LKW-Lackiermachinen

Vordertür:
Völlige Öffnung mit 4 Flügeln, 4 Kontrollaugen. Diensteingang für den Eintrittdes Bedieners an einer Seitentür.
Seitenwände:
Innerlich: Wände aus plastifiziertem Weißblech, äußerlich: galvanisiert mit dazwischen liegender steifer kleiner Matratze aus thermoakustischem Isolierstoff und außen herum verstärkt durch einen Stahlrahmen.
Licht:
2 oder 3 Reihen von Deckenlampen mit 2 oder 3 Neonröhren.
By-Pass:
Lackierung/Trocknung mit automatischer Öffnung und Schließung. Völlig automatische (Sprühkabine)

 

 


Anlage:
mit Programmierer der Trocknungs- und Abkühlungszeiten. Der Regler für die Umwelt kann einen thermischen Sprung auf 25° C in der Sprühphase und auf 50° C in der Trocknungsphase machen.